Willkommen 
“Herzlich Willkommen auf der Homepage des TSV 04 Bremke/Ischenrode” --- N E W S --- 
Die Legende lebt
TSV
BREMKE
ISCHENRODE
e.V. 0 4
Der TSV Bremke/Ischenrode auf der Zielgeraden Viele Neuigkeiten beim größten Verein der Gemeinde Gleichen Die   erste   Mannschaft   hat   eine   sehr   gute   Saison   gespielt.   Das   Team   von   Trainer   Björn   Nolte   steht   in der     oberen     Hälfte     der     Tabelle     und     hat     noch     drei     Begegnungen     zu     absolvieren.     Am Pfingstwochenende   müssen   die   grün-weißen   gleich   zweimal   ran.   Zunächst   geht   es   im   Heimspiel gegen   den   SV   Bilshausen   um   Punkte   (Samstag,   16   Uhr),   anschließend   nur   zwei   Tage   später   zum Auswärtsspiel   nach   Gimte   (Montag,   15   Uhr).   Die   letzte   Partie   findet   dann   vor   heimischer   Kulisse   am Sonntag, den 11. Juni um 15 Uhr gegen Sparta Göttingen statt. Auch   die   zweite   Mannschaft   kann   erhobenen   Hauptes   in   die   Sommerpause   gehen.   Das   Team   von Trainer   Ralf   Stieg   ist   derzeit   Tabellenzweiter   und   hat   eine   überragende   Saison   gespielt.   Die   grün- weißen   haben   noch   zwei   Spiele   zu   absolvieren   und   eine   Minimalchance   auf   den   Aufstieg   und   die Meisterschaft.   An   Pfingsten   kann   sich   die   Mannschaft   nochmal   ausruhen,   bevor   es   eine   Woche später   zum   Endspurt   in   der   2.   Kreisklasse   kommt.   Am   Sonntag,   den   11.   Juni   spielt   das   Team   um 13.15   Uhr   bei   der   Reserve   des   TSV   Nesselröden.   Eine   Woche   später   (Sonntag,   18.   Juni)   kommt   es dann    im    Wendebachstadion    in    Bremke    um    11    Uhr    zum    Knallerspiel    gegen    den    derzeitigen Tabellenführer VfB Sattenhausen. Die   dritte   Mannschaft   befindet   sich   bereits   in   der   Sommerpause.   Die   Saison   für   das   Team   von Trainer   Reiner   Heine   ist   beendet.   Der   Gegner   ist   am   letzten   Sonntag   nicht   angetreten.   Die   grün- weißen befinden sich aktuell auf dem vierten Tabellenplatz.